Calendrier des évènements

.mars avril mai juin juillet août septembre octobre novembre décembre janvier février

samedi, 13-03-2021 - dimanche, 11-07-2021

Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in 2021

Homepage www.kjr-ka.de

Haus der Begegnung Bruchsal

Anschrift
Haus der Begegnung Bruchsal
Kernstadt
Tunnelstraße 27
76646 Bruchsal
Beschreibung

Die Ausbildung zum/zur Jugendleiter*in vermittelt umfangreiche pädagogische, jugendpflegerische, jugendpolitische und organisatorische Kenntnisse und Handlungsfähigkeiten. Diese unterstützen einerseits die ehrenamtliche Tätigkeit in der Jugendarbeit ganz konkret. Andererseits erweitern sie den persönlichen Horizont und den eigenen Erfahrungsschatz. Nebenbei treffen sich nette Leute aus unterschiedlichen Verbänden aus dem ganzen Landkreis und haben viel Spaß miteinander! Die einzelnen Ausbildungsbausteine setzen sich zusammen aus vier Samstagen (4x6h), vier Abenden (je 3h) sowie einem Wochenende (Fr-So) für das Freizeitenthema.

Dabei geht es um folgende Themen: Organisation und Leitung von Freizeiten Spiele mit Gruppen Kooperative Spiele und Aktionen Gruppen leiten Kinder stärken Aufsichtspflicht und Jugendschutz Zuschüsse für Freizeiten Jugendpolitik im Jugendverband Chancen und Risiken des Internets

Alle Veranstaltungen können auch unabhängig von der Ausbildung besucht werden.

Teilnahme-Voraussetzung: Mindestalter: 14 Jahre

Die Ausbildung muss durch die Teilnahme an einer 1-tägigen Erste-Hilfe-Grundausbildung ergänzt werden. Nach erfolgreicher Ableistung der Ausbildung kann die bundeseinheitliche Jugendleiter*innencard (Juleica) beantragt werden. Sie stärkt ehrenamtlich tätige Jugendleiter*innen in ihrer Stellung und gibt ihnen für ihre vielfältigen Aufgaben eine amtliche Legitimation.

dimanche, 04-04-2021 15:00 Uhr

Higgo-Markt Heidelsheim

Marktplatz Heidelsheim

Anschrift
Marktplatz Heidelsheim
Heidelsheim
Marktplatz
76646 Bruchsal
Beschreibung

Nach altem Brauch wird ab -15:00- Uhr auf dem Heidelsheimer Marktplatz vom Spinnclub der "Higgo-Markt" durchgeführt. Ausgehend auf entsprechende Aufzeichnungen erfolgte dort bereits vor mehr als 175 Jahren das "Ostereier-Higgen"! Nach dem Oster-Gottesdienst trafen sich Kinder und Jugendliche auf dem Marktplatz der freien Reichsstadt Heidelsheim um mit Geschick, gelegentlich auch unter Anwendung von Tricks, die Zahl der Ostereier die IHNEN unter Blumen und Sträuchern zum Osterfest beschert wurden, zu vermehren! Ein altes "Osterspiel mit hartgekochten Eiern, auf "Heidelsheimerisch" einfacher und kürzer "higgen" geheißen!  Schn damals war das "Higgen" und der damit verbundene "Higgo-Markt" ein ausgelassenes Fest für JUNG und ALT. Im Laufe der Zeit  wurde dieser "Osterbrauch" dann jedoch nur noch vereinzelt in Gärten und Höfen praktiziert. Vermutlich wäre das "Eier-Higgen" ganz in Vergessenheit geraten! Aber einige unserer Gründungsmitglieder erinnerten sich  dieses "Osterbrauches" und haben Ostern 1959 den "Higgo-Markt" in Heidelsheim wieder aufleben lassen! Gemäß seiner Statuten/Satzung,u.a. auch "alte Volksbräuche bewahren und weitergeben" wird der "Higgo-Markt" bis heute  vom -Stammtisch Spinnclub Heidelsheim 1918 e,V.- durchgeführt. Die Spielregel "Spitz auf Spitz und Arsch gegen Arsch" hat nach wie vor Gültigkeit. Der Einsatz von Nest-/ oder Bruteiern" etc. ist verboten. Für Kinder findet wie in den letzten Jahren üblich, ein Minihürdenlauf mit Osterhasenempfang statt. Vor Beginn des Higgo-Marktes wird der Spinnclub auch "Eierfrauen aus Oberacker" offiziell begrüßen. Der Higgo-Markt wird unter Mitwirkung der "Großherzoglich Badischen Schützenbruderschaft Heidelsheim" eröffent!

jeudi, 08-04-2021 19:30 Uhr

BLB: Kunst

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Serge hat sich ein teures Gemälde gekauft: ein Bild ganz in Weiß. Er hält es für große Kunst, ganz im Gegensatz zu seinem Freund Marc. Der zweifelt an Serges Verstand, verletzt dessen Ego und legt Befindlichkeiten frei, die schon länger angekratzt scheinen. Der Streit eskaliert, als Yvan dazukommt und nicht klar Stellung beziehen kann. Das Kunstwerk dient als Katalysator, mit dessen Hilfe Yasmina Reza auf psychologisch fein gezeichnete Weise die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand stellt. Mit der wortgewandten Komödie hat Reza 1994 einen Welthit geschrieben.

 

Yasmina Reza

Die französische Autorin ist die weltweit meistgespielte zeitgenössische Dramatikerin. Sie wurde 1959 in Paris geboren, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft in Nanterre und absolvierte ein Schauspielstudium an der École Internationale de Théâtre Jacques Lecoq. Danach war sie an verschiedenen Theatern in Frankreich engagiert, bis sie 1987 zu schreiben begann. Bereits ihre ersten beiden Stücke wurden mit dem renommierten französischen Theaterpreis Molière ausgezeichnet. Mit Kunst gelang ihr 1994 der internationale Durchbruch. Von Reza haben wir in der Spielzeit 2012.2013 bereits die Erfolgskomödie Der Gott des Gemetzels gezeigt.

vendredi, 09-04-2021 - dimanche, 11-04-2021 |||||||||||||||| 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mathematik Abitur Intensivkurs (Leistungsfach)

Homepage www.studyhelp.de
Beschreibung

Dein Mathe ABI Intensivkurs 2021 In unserem dreitägigen Mathematik Intensivkurs erarbeiten wir gemeinsam abiturrelevante Themen. Wir festigen dein Verständnis mit Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen sowie Kontextaufgaben auf Abiturniveau.  Direkt nach der Buchung erhältst du einen Zugang zu unserem zusätzlichen Online Kurs mit diversen Erklärvideos und Aufgaben mit Lösungen. Ebenso erhältst du dein Kursbuch direkt nach Hause gesendet. Beides kannst du wann immer du möchtest nutzen, bis zu deinen Prüfungen. Im 3-tägigen Intensivkurs vor Ort besprechen wir alle wichtigen Themen in der Theorie und üben dies anhand vieler Aufgaben. Deine Fragen kannst du zu jeder Zeit stellen. Bei der Buchung eines Mathe Abitur Intensivkurses erhalten Schüler aus Bruchsal einen Exklusiv-Rabatt von 10€ mit dem Gutscheincode Kalender10 - Anmeldung und weitere Infos auf www.studyhelp.de. • bundeslandspezifische Inhalte • durchschnittlich 14 – 18 Teilnehmer • Geld-Zurück- Garantie  • exklusives Kursbuch inkl. Aufgabensammlung + zusätzlicher Online Kurs bereits vor dem Kurs • erfahrene, geschulte Coaches  Du hast Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung? Schreibe uns eine Mail an info@studyhelp.de oder melde dich telefonisch unter 05251-5399606 und wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite! Wir freuen uns, dich und deine Freunde im Kurs zu begrüßen!

vendredi, 09-04-2021 19:30 Uhr

BLB: Kunst

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Serge hat sich ein teures Gemälde gekauft: ein Bild ganz in Weiß. Er hält es für große Kunst, ganz im Gegensatz zu seinem Freund Marc. Der zweifelt an Serges Verstand, verletzt dessen Ego und legt Befindlichkeiten frei, die schon länger angekratzt scheinen. Der Streit eskaliert, als Yvan dazukommt und nicht klar Stellung beziehen kann. Das Kunstwerk dient als Katalysator, mit dessen Hilfe Yasmina Reza auf psychologisch fein gezeichnete Weise die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand stellt. Mit der wortgewandten Komödie hat Reza 1994 einen Welthit geschrieben.

 

Yasmina Reza

Die französische Autorin ist die weltweit meistgespielte zeitgenössische Dramatikerin. Sie wurde 1959 in Paris geboren, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft in Nanterre und absolvierte ein Schauspielstudium an der École Internationale de Théâtre Jacques Lecoq. Danach war sie an verschiedenen Theatern in Frankreich engagiert, bis sie 1987 zu schreiben begann. Bereits ihre ersten beiden Stücke wurden mit dem renommierten französischen Theaterpreis Molière ausgezeichnet. Mit Kunst gelang ihr 1994 der internationale Durchbruch. Von Reza haben wir in der Spielzeit 2012.2013 bereits die Erfolgskomödie Der Gott des Gemetzels gezeigt.

samedi, 10-04-2021 19:30 Uhr

BLB: Kunst

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Serge hat sich ein teures Gemälde gekauft: ein Bild ganz in Weiß. Er hält es für große Kunst, ganz im Gegensatz zu seinem Freund Marc. Der zweifelt an Serges Verstand, verletzt dessen Ego und legt Befindlichkeiten frei, die schon länger angekratzt scheinen. Der Streit eskaliert, als Yvan dazukommt und nicht klar Stellung beziehen kann. Das Kunstwerk dient als Katalysator, mit dessen Hilfe Yasmina Reza auf psychologisch fein gezeichnete Weise die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand stellt. Mit der wortgewandten Komödie hat Reza 1994 einen Welthit geschrieben.

 

Yasmina Reza

Die französische Autorin ist die weltweit meistgespielte zeitgenössische Dramatikerin. Sie wurde 1959 in Paris geboren, studierte Soziologie und Theaterwissenschaft in Nanterre und absolvierte ein Schauspielstudium an der École Internationale de Théâtre Jacques Lecoq. Danach war sie an verschiedenen Theatern in Frankreich engagiert, bis sie 1987 zu schreiben begann. Bereits ihre ersten beiden Stücke wurden mit dem renommierten französischen Theaterpreis Molière ausgezeichnet. Mit Kunst gelang ihr 1994 der internationale Durchbruch. Von Reza haben wir in der Spielzeit 2012.2013 bereits die Erfolgskomödie Der Gott des Gemetzels gezeigt.

samedi, 10-04-2021 8:30 -16:00

Altpapiersammlung Untergrombach

Bundschuhhalle Untergrombach

Anschrift
Bundschuhhalle Untergrombach
Untergrombach
Joß-Fritz-Straße
76646 Bruchsal

mercredi, 14-04-2021 18:30-20:30 Uhr

Onlineveranstaltung- Damit Ehrenamt eine Zukunft hat

Homepage www.kjr-ka.de
Beschreibung

Referent: Dirk Werhahn, Geschäftsführer des Ev. Kreisbildungswerks Ludwigsburg Was können wir heute tun, damit sich Men­schen auch künftig in unseren Organisationen freiwillig engagieren? Freiwilliges Engagement steht in der heutigen Zeit – noch dazu unter Corona-Bedingungen – vor vielen Herausforderungen, insbeson­dere hinsichtlich der Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen. Vor diesem Hintergrund sind die aktuellen Zahlen des neuen Freiwilligen- Surveys umso spannender, die in der Onlinekon­ferenz präsentiert werden. Dabei wird es um die Grundsätze und aktuellen Entwicklungen ehrenamtlichen Engagements gehen sowie um Möglichkeiten zur Gewinnung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen. Gemeinsam können wir erste Lösungsansätze erarbeiten, wie es gelingen kann, Menschen für ehrenamtliches Engagement zu interessieren, zu gewinnen und auch zu halten! Denn auch in Zukunft wollen und müssen wir sicherstellen, dass sich Ehrenamtliche in unseren Vereinen engagieren.

Onlineveranstaltung

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Fr 8.4. über www.kjr-ka.de.

vendredi, 16-04-2021 19:30 Uhr

ABGESAGT: Latin Pop Night

Bürgerzentrum - Rechbergsaal

Anschrift
Bürgerzentrum - Rechbergsaal
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal

samedi, 17-04-2021 10:00-16:00 Uhr

Gruppen leiten – mit Herz und Verstand

Homepage www.kjr-ka.de

Haus der Begegnung Bruchsal

Anschrift
Haus der Begegnung Bruchsal
Kernstadt
Tunnelstraße 27
76646 Bruchsal
Beschreibung

Referentin: Claudia Kühn-Fluhrer Bildungsreferentin, Systemischer Coach

Wer mit Gruppen arbeitet, findet unterschiedli­che Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnis­sen vor, die mit einem gemeinsamen Ziel über einen bestimmten Zeitraum hinweg zusammen­kommen. Das Gelingen eines Gruppenprozesses und der Leitungsaufgabe ist damit keinesfalls selbstverständlich, sondern abhängig von Wissen und Fähigkeiten der leitenden Betreuer und Betreuerinnen. Die Gruppenpädagogik be­schäftigt sich mit den Prozessen der Interaktion zwischen den Einzelnen und der Entwicklung eines Gruppengefühls. Durch diese Fortbildung können wesentliche Zusammenhänge in der Arbeit mit Gruppen er­fasst werden. Die Teilnehmenden werden darin unterstützt, Gruppenprozesse zu verstehen und Ideen zu entwickeln, wie auftretende Probleme gelöst werden können. Das Erfahrene vermittelt mehr Sicherheit in der Verantwortung als Lei­ter*in von Jugendgruppen und Ferienfreizeiten.

Kosten: 20,– Euro (Verpflegung inkl.)

Anmeldung bis spätestens Mo 12.4. über www.kjr-ka.de.

samedi, 17-04-2021 20:00 Uhr

Nikita Miller

Exil Theater Bruchsal e. V.

Anschrift
Exil Theater Bruchsal e. V.
Kernstadt
Am Alten Güterbahnhof 5
76646 Bruchsal
Telefon 07251 3929410
Beschreibung

Miller durchlebt auf der Suche nach der Liebe einen Fehlschlag nach dem anderen, bis ihm gesagt wird: „Hör endlich auf, deine Zeit mit der Suche nach der richtigen Frau zu verschwenden. Nikita Miller durchlebt auf der Suche nach der Liebe einen Fehlschlag nach dem anderen, bis ihm gesagt wird: „Hör endlich auf, deine Zeit mit der Suche nach der richtigen Frau zu verschwenden. Versuch stattdessen endlich mal, ein richtiger Mann zu werden.” Doch was macht einen Mann aus? Wie gehe ich mit Frauen um, wie mit anderen Männern? Er erkennt: Den Weg, ein Mann zu werden, muss er alleine gehen. Dabei stößt der geniale deutschrussische Comedian, Autor und Cartoonist auf so manche Erkenntnis… Nikita Miller ist anders deutsch, anders komisch, philosophisch und direkt.

dimanche, 18-04-2021 18:00 Uhr

Witz vom Olli

Bürgerzentrum - Rechbergsaal

Anschrift
Bürgerzentrum - Rechbergsaal
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Kurzbeschreibung

Witz vom Olli im Bürgerzentrum Bruchsal

am Freitag, 9. Oktober 2020

am Sonntag, 29. November 2020

 

Beschreibung

Oliver “Olli” Gimber der witzigste Malermeister Deutschlands bringt als Witz vom Olli die Comedyfans zum Lachen. Bekannt durch YouTube und Facebook erreicht er ein Millionenpublikum und ist quasi über Nacht zu einem heimlichen Star der deutschen Comedyszene geworden. Planlos und auf der Suche nach dem berühmten roten Faden, nimmt er sein Livepublikum mit auf eine Reise voller Witz, Komik und verrückten Geschichten aus seinem Leben als Chef, Unternehmer und Malermeister. Wenn der 55-jährige Pforzheimer mit seinem neuen Programm “Voll auf die 12!” Gas gibt, bleibt kein Auge trocken!   Noch wenige Restkarten erhältlich bei der Touristinformation Bruchsal Telefon 07251 50594-61, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal

Die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln werden vor Ort eingehalten.

Einlass über den Bürgerpark ab 19 Uhr.

jeudi, 22-04-2021 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Fachtag Epigenetik

Bürgerzentrum - Ehrenbergsaal

Anschrift
Bürgerzentrum - Ehrenbergsaal
Postfach: 1280
76602 Bruchsal
Kernstadt
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal
E-mail
Telefon 07251 505 94 0
Fax 07251 505 94 65
Beschreibung

Fachtag Epigenetik mit Dr. Nicole Strüber
Wie Gene, Eltern und pädagogische Fachkräfte die Entwicklung von Gehirn und Psyche prägen
Donnerstag, 22. April 2021
14 00 — 17 00 Uhr
Bürgerzentrum (Ehrenbergsaal)
76646 Bruchsal
Eintritt frei | Anmeldung erforderlich
Kinderbetreuung möglich

Wir bitten um eine Anmeldung. Für eine verbindliche Anmeldung senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Kontaktdaten, mit Angaben, ob eine Kinderbetreuung benötigt wird, bis zum 31.03.21 an:
epigenetik@fachtagbruchsal.de

samedi, 24-04-2021 16:00 Uhr

Aufstellen des Maibaumes

Marktplatz Heidelsheim

Anschrift
Marktplatz Heidelsheim
Heidelsheim
Marktplatz
76646 Bruchsal

samedi, 24-04-2021 - dimanche, 25-04-2021

Büchenauer Spargelfest 2021

Veranstaltungshalle Büchenau

Anschrift
Veranstaltungshalle Büchenau
Büchenau
Au in den Buchen 128
76646 Bruchsal
Beschreibung

31. Büchenauer Spargelfest

„Spargelessen wie Gott in Büchenau…“

Samstag ab 16:30 / Sonntag ab 11:30

Bald ist es wieder soweit! Von April bis Ende Juni dauert die recht kurze Spargelsaison. Viel zu kurz, wie Spargelfans meinen. Am Johannistag, dem 24. Juni wird der letzte Spargel gestochen. Hier und da aber drückt ein freundlicher Spargelbauer mit viel Verständnis für Feinschmecker ein Auge zu und erntet noch ein paar Tage länger.

Zum Höhepunkt der diesjährigen Spargelsaison, laden die sangesbegeisterten Frauen und Männer des GV Harmonie Büchenau zu ihrem traditionellen Spargelfest ein.

Traditionell seit 1988 sind dieses Jahr wieder hunderte von fleißigen Händen am Werk, um den Ansprüchen vieler Gourmets gerecht zu werden. Inzwischen steht das Büchenauer Spargelfest bei zahlreichen Freunden des königlichen Gemüses auf dem jährlichen Pflichtprogramm. Die Bezeichnung „königlich“ trägt der Spargel zu Recht. Seit 4.000 Jahren ist der „Asparagus“ bekannt und wurde bei den alten Ägyptern, Römern und Griechen angebaut und kultiviert. Er ist nicht nur eine Delikatesse, sondern galt sogar als Arzneimittel. Kaiser und Könige entdeckten seinen Wohlgeschmack und ließen ihn in ihren Lustgärten pflanzen. In Büchenau befindet sich jedoch keiner der historischen Lustgärten, aber es ist schon eine wohlige Lust, sich beim 28. Büchenauer Spargelfest, mit seinem besonderen Ambiente, ganz nach dem Motto: „Spargelessen wie Gott in Büchenau“, das Edelgemüse auf der Zunge zergehen zu lassen. Feinschmecker dürfen sich auch in diesem Jahr wieder über eine breite Angebotspalette hervorragender Spargelgerichte zu fairen Preisen freuen. Frisch gezapfte Bierspezialitäten von der Karlsruher Hoepfner Brauerei sowie verschiedene korrespondierende Weinspezialitäten aus Weingarten runden das Angebot ab. Für den Kaffee danach sorgen unsere Frauen mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet vom Feinsten. Die Festbesucher kommen aber nicht nur in kulinarischen Genuss. Ein buntes Musikprogramm für Junge und Junggebliebene begleiten den kulinarischen Event. Der Weg zum Festgelände ist ausgeschildert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

samedi, 24-04-2021 - dimanche, 25-04-2021

Büchenauer Spargelfest 2021

Veranstaltungshalle Büchenau

Anschrift
Veranstaltungshalle Büchenau
Büchenau
Au in den Buchen 128
76646 Bruchsal
Beschreibung

31. Büchenauer Spargelfest

„Spargelessen wie Gott in Büchenau…“

Samstag ab 16:30 / Sonntag ab 11:30

Bald ist es wieder soweit! Von April bis Ende Juni dauert die recht kurze Spargelsaison. Viel zu kurz, wie Spargelfans meinen. Am Johannistag, dem 24. Juni wird der letzte Spargel gestochen. Hier und da aber drückt ein freundlicher Spargelbauer mit viel Verständnis für Feinschmecker ein Auge zu und erntet noch ein paar Tage länger.

Zum Höhepunkt der diesjährigen Spargelsaison, laden die sangesbegeisterten Frauen und Männer des GV Harmonie Büchenau zu ihrem traditionellen Spargelfest ein.

Traditionell seit 1988 sind dieses Jahr wieder hunderte von fleißigen Händen am Werk, um den Ansprüchen vieler Gourmets gerecht zu werden. Inzwischen steht das Büchenauer Spargelfest bei zahlreichen Freunden des königlichen Gemüses auf dem jährlichen Pflichtprogramm. Die Bezeichnung „königlich“ trägt der Spargel zu Recht. Seit 4.000 Jahren ist der „Asparagus“ bekannt und wurde bei den alten Ägyptern, Römern und Griechen angebaut und kultiviert. Er ist nicht nur eine Delikatesse, sondern galt sogar als Arzneimittel. Kaiser und Könige entdeckten seinen Wohlgeschmack und ließen ihn in ihren Lustgärten pflanzen. In Büchenau befindet sich jedoch keiner der historischen Lustgärten, aber es ist schon eine wohlige Lust, sich beim 28. Büchenauer Spargelfest, mit seinem besonderen Ambiente, ganz nach dem Motto: „Spargelessen wie Gott in Büchenau“, das Edelgemüse auf der Zunge zergehen zu lassen. Feinschmecker dürfen sich auch in diesem Jahr wieder über eine breite Angebotspalette hervorragender Spargelgerichte zu fairen Preisen freuen. Frisch gezapfte Bierspezialitäten von der Karlsruher Hoepfner Brauerei sowie verschiedene korrespondierende Weinspezialitäten aus Weingarten runden das Angebot ab. Für den Kaffee danach sorgen unsere Frauen mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet vom Feinsten. Die Festbesucher kommen aber nicht nur in kulinarischen Genuss. Ein buntes Musikprogramm für Junge und Junggebliebene begleiten den kulinarischen Event. Der Weg zum Festgelände ist ausgeschildert.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

dimanche, 25-04-2021 19:30 Uhr

BLB: Halbe Wahrheiten

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Keine Frage: Ginny will Gregs Heiratsantrag annehmen! Doch was macht sie nur mit Philip? Sie muss ihre Affäre mit dem verheirateten Liebhaber endlich beenden. Ihrem Zukünftigen flunkert sie vor, sie fahre zu ihren Eltern aufs Land. Und damit nehmen die Missverständnisse ihren Lauf. Greg findet die Adresse der vermeintlichen Eltern und will dort gleich schon mal um die Hand der Tochter anhalten. Philip missversteht die Situation und hält Greg für den Liebhaber seiner Frau Sheila … Eine temporeiche Verwechslungskomödie über Liebe, Eifersucht und (Un-)Treue.

 

Alan Ayckbourn

Alan Ayckbourn, geboren 1939 in London, war Schauspieler, bevor er zu einem der populärsten Komödienautoren Europas wurde. Für seine inzwischen rund 80 Stücke ist er mehrfach ausgezeichnet worden, darunter bisher allein siebenmal mit dem Evening Standard Award. Übersetzt wurden seine Komödien in über 30 Sprachen, einige von ihnen wurden auch verfilmt. 1997 wurde „der Meister der Farce“ von der Queen in den Adelsstand erhoben. 

jeudi, 29-04-2021 18:00-21:00 Uhr

Ohne Moos nix los - Zuschüsse für Freizeiten

Homepage www.kjr-ka.de

Haus der Begegnung Bruchsal

Anschrift
Haus der Begegnung Bruchsal
Kernstadt
Tunnelstraße 27
76646 Bruchsal
Beschreibung

Referenten: Wolfgang Antes, Jugendstiftung Baden-Württemberg und Nico Alt, Kreisjugendring Rhein-Neckar

Es gibt eine Projektidee, die Ihr gerne umsetzen möchtet? Ihr plant eine Freizeit oder möchtet Euch mit Jugendlichen aus Eurer Partnerstadt treffen? Der Abend bietet ausführliche Informationen, wie man erfolgreich mit Stiftungen zusammenarbeiten kann. Von der Antragstellung bis zur Abrechnung wird erprobtes Material zur Verfügung gestellt. Außerdem geht es darum, wie mit der Finanzierungsdatenbank Baden-Württemberg gearbeitet wird. Dort finden sich Förderhinweise zu Landes- und Bundesmitteln, EU-Geldern, usw. Neben den Möglichkeiten der Jugendstiftung, kann man auch von der Förderung des Landes über den Landesjugendplan profitieren.

Ziel dieser Fortbildung ist, einen Überblick über die verschiedenen Zuschussmöglichkeiten zu geben und gemeinsam Finanzierungsmöglichkeiten für Ideen und Projekte zu erarbeiten.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bis spätestens Mo 26.4. über www.kjr-ka.de.