Veranstaltungskalender

Kneippbund e.V.

Donnerstag, 09.09.2021 - Donnerstag, 16.12.2021 | 19:30 - 20:30 Uhr

Hatha-Yoga

Gymnastikraum St. Paul Bruchsal

Anschrift
Gymnastikraum St. Paul Bruchsal
Kernstadt
Hagelkreuz 11
76646 Bruchsal
Beschreibung

Hatha-Yoga Übungsleiterin Monika Brands wöchentlich außerhalb der Schulferien bis 16.12.21.

Infos und Anmeldung entweder über die Übungsleiterin oder über den Kursbetreuer Karl-Heinz Oestreich Tel.: 07251 358250 oder eMail kneipp-bruchsal.kursbetreuung@t-online.de-

Teilnahme nur für Geimpfte oder Genesene, da die Überprüfung des Teststatus vor jeder Stunde zu viel Zeitverlust für alle Teilnehmer bedeutet.

Donnerstag, 16.09.2021 - Donnerstag, 16.12.2021 | 18:15 Uhr - 19:15 Uhr

Hatha-Yoga

Gymnastikraum St. Paul Bruchsal

Anschrift
Gymnastikraum St. Paul Bruchsal
Kernstadt
Hagelkreuz 11
76646 Bruchsal
Beschreibung

Hatha-Yoga Übungsleiterin Monika Brands wöchentlich außerhalb der Schulferien bis 16.12.21. Infos und Anmeldung entweder über die Übungsleiterin oder über den Kursbetreuer Karl-Heinz Oestreich Tel.: 07251 358250 oder eMail kneipp-bruchsal.kursbetreuung@t-online.de. Teilnahme nur für Geimpfte oder Genesene, da die Überprüfung des Teststatus vor jeder Stunde zu viel Zeitverlust für alle Teilnehmer bedeutet

Freitag, 17.09.2021 | 16:00 - 16:30

Geschichten aus dem Koffer

Stadtbibliothek Bruchsal

Anschrift
Stadtbibliothek Bruchsal
Kernstadt
Am alten Schloss 4
76646 Bruchsal
Telefon 07251/7931
Fax 07251/79480
Kurzbeschreibung

Unsere Vorlesepat:innen lesen mal lustige, mal spannende oder abenteuerliche Geschichten vor - lasst euch überraschen. Manchmal wird anschließend gemalt. In einem Lesepass sammelt ihr Stempel, beim 10. Besuch gibt es ein kleines Geschenk. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Beschreibung

Sofern trockenes Wetter herrscht, findet die Vorlesestunde bis in den Herbst hinein draußen im Bürgerpark statt: Wir haben uns ein schönes Plätzchen im schattigen Bürgerpark ausgesucht, das Sie vom Atrium her kommend, gleich finden werden. Wichtig: Bitte Sitzkissen oder Decke mitbringen! Jede Familie soll zur nächsten 1,50 Meter Abstand halten. Wegen der geltenden Corona-Landesverordnung müssen wir Ihren Namen mit Adresse und die Aufenthaltsdauer dokumentieren, nach 4 Wochen werden die Blätter mit Ihren Daten geschreddert. Das Anmeldeformular ist auch online auf der homepage verfügbar. Sollte es nass oder zu kalt sein, findet die Vorlesestunde in unseren Räumen statt. Dort gilt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung für Baden-Württemberg die 3G - Regel. 

Alle aktuellen Infos finden Sie auf unserer homepage unter www.stadtbibliothek.bruchsal.de .

Kategorie

Freitag, 17.09.2021 | 16:00 - 18:00 Uhr

Café Regenbogen - Begegnungsmöglichkeit für trauernde Menschen

Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung

Anschrift
Ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung
Kernstadt
Kaiserstraße 18
76646 Bruchsal
Beschreibung

Ein offenes, unverbindliches Angebot, bei dem sich trauernde Menschen untereinander austauschen und das gemeinsame Erleben teilen können. In geschütztem Rahmen kann geweint, gelacht, sich erinnert, neuer Mut und Kraft geschöpft werden.  

Jeden 3. Freitag im Monat von 16:00 – 18:00 Uhr, in den Räumen der Ambulanten Hospizgruppe, Kaiserstraße 18, in Bruchsal. Jeden letzten Sonntag im Monat von 15:00 – 17:00 Uhr, Treffpunkt Parkplatz vor der Reithalle des Reitvereins Wiesental, Seppl-Herberger-Ring 22, in Waghäusel-Wiesental. 

Bitte melden Sie sich an und bringen Sie einen Mundschutz sowie ein bestätigtes tagesaktuelles negatives Corona-Testergebnis oder ein Nachweis bei Geimpften/Genesenen (entsprechend derzeitigen Regelungen) mit. 

Anmeldung unter Tel. 07251 – 320 40 10    

Freitag, 17.09.2021 | 18:30 - 21:30 Uhr

offener Stammtisch

Brauhaus Wallhall

Anschrift
Brauhaus Wallhall
Kernstadt
Kübelmarkt 8
76646 Bruchsal
Beschreibung

Geselliges Beisammensein, Kennenlernen neuer Personen, Informationen erhalten über Sebastian Kneipp und den Verein.

Samstag, 18.09.2021 | 09:20 - 18:45 Uhr

Wilde Weiden und neue Wildnis - Naturerlebnis auf den Höhen des Nationalparks

Bahnhof Bruchsal

Anschrift
Bahnhof Bruchsal
Kernstadt
Bahnhofplatz 12
76646 Bruchsal
Telefon 0621 8301055
Beschreibung

Claudia Bruder

Samstag, 03.10.21

Treffpunkt: 09.15 Uhr

Bahnhof Bruchsal, Gleis 1 am Fahrkartenautomat

Rückkehr: ca. 19.10 UhrGebühr: 18,- EUR zuzgl. Fahrtkostenanteil (RegioX-Ticket) an Kursleiterin zu zahlen sowie eventl. kleine Einkehr. Teilnehmende mit KVV Dauerkarte bitte bei der Anmeldung angeben. Wer an anderer Haltestelle via Karlsruhe zusteigen möchte, bitte bei der Anmeldung angeben. Fahrplanbedingte Veränderungen sind möglich! Der Schliffkopf, einer der schönsten Aussichtsberge im Nordschwarzwald, steckt voller überraschender Entdeckungen. Auf dem spannenden Erlebnispfad folgen wir "der stürmischen Spur" des Orkans "Lothar" von 1999 über kleine Brücken und Stiegen auf abenteuerlichen Wegen. Inzwischen haben vor allem Fichten die Sturmwurffläche zurückerobert und eine neue Wildnis geschaffen. Aussichtsreich wird es danach auf dem Panoramaweg mit Blick auf die "blaue Berge" mit Glück bis zu den Alpen. Und endlich begegnen wir auch den tierischen Helfern auf den Bergweiden: Hinterwälder-Rinder, die uralte gefährdete typische Schwarzwald-Rasse, wildpferdähnliche, kleine Koniks und mit etwas Glück auch "Grindenschafen". Sie alle geben den Hochflächen die Artenvielfalt und ihr früheres, reizvolles Gesicht zurück. Auf alle Fälle können Sie sich auf ein außergewöhnlich lohnendes Naturerlebnis freuen, bei dem aber auch kritische Aspekte des Gesamtkonzepts  "Nationalpark" aufgezeigt werden. Bitte Wanderschuhe und wetterangepasste Kleidung tragen; Rucksackverpflegung, Sonnenschutz, Fernglas und kleine Sitzunterlage mitbringen. Bei angekündigtem Regen oder Sturm bitte am Vortag (19-21Uhr) Kursleiterin anrufen (Tel: 0721/4903376)!

Kategorie
Porträt Babette Ihle, Stadt Bruchsal, Kulturabteilung

Samstag, 18.09.2021 | 17:00 - 19:00

Erinnerung an Babette Ihle

Babette-Ihle-Platz

Anschrift
Babette-Ihle-Platz
Platz vor der Kirche, Anton-Wetterer-Straße
76646 Bruchsal
Beschreibung

Sie gilt als Bruchsaler Original und war im Volksmund als die „Ihles Bawett“ bekannt: Den Alltag ihrer Zeit hat die Marktfrau Babette Ihle in zahlreichen selbst verfassten Reimen und Gedichten beschrieben, darunter das 1929 gedruckte „Frieher un heit“. Geboren wurde sie vor 150 Jahren in Bruchsal – am 18. September 1871. Dank ihrer herzlichen Art und ihrem Humor galt sie bei der Bevölkerung als sehr beliebt. Mit einem Programm aus Musik, Mundart und Informationen rund um die historische Person Babette Ihle wird an die „Bawett“ aus Anlass ihres 150. Geburtstages erinnert.

Die Veranstaltung des Arbeitskreises Frauengeschichte in Zusammenarbeit mit der städtischen Kulturabteilung findet statt am Samstag, 18. September, ab 17 Uhr auf dem Babette-Ihle-Platz neben der Stadtkirche, wo auch ein Denkmal an die Mundartdichterin erinnert. Die Teilnahme ist frei, setzt aber die Beachtung der dann aktuell geltenden Corona-Vorschriften voraus, zu denen weiterhin Abstandsregelungen und Kontaktdokumentation gehören werden.

Kategorie

Samstag, 18.09.2021 - Sonntag, 19.09.2021

ABGESAGT: 29.Büchenauer Mostfest der Harmonika-Freunde

Veranstaltungshalle Büchenau

Anschrift
Veranstaltungshalle Büchenau
Büchenau
Au in den Buchen 128
76646 Bruchsal
Beschreibung

Zum Herbstanfang feiern die Harmonika-Freunde ihr traditionelles Mostfest in der passend dekorierten Veranstaltungshalle. Die Mostfest-Küche bietet eine vielfältige Auswahl an deftigen Speisen zum süßen, reißigen oder fertig vergorenen Most. Das musikalische Programm ist abwechslungsreich. Viele Mitwirkende präsentieren auf der Mostfest-Bühne Live-Musik und Gesang verschiedener Stilrichtungen.

Sonntag, 19.09.2021 | 13:00 Uhr -18:00 Uhr

Bruchsaler Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Innenstadt

Anschrift
Innenstadt
Kernstadt
76646 Bruchsal
Beschreibung

Bruchsaler Herbsfest mit Verkaufsoffenem Sonntag  Am Sonntag den 19.09.2021 könnt ihr euch auf das Bruchsaler Herbstfest 2021 freuen. An diesem Tag wird einiges geboten. Die Geschäfte in der Innenstadt sowie in den Industriegebieten Am Mantel und den Stegwiesen haben für euch von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und warten mit besonderen Angeboten auf. In der Innenstadt sind diverse Stände verteilt und die Gastro in Bruchsal heißt euch herzlich willkommen. Genießen – Shoppen -Bummeln und den Flair von Bruchsal genießen. Beim Bruchsaler Herbstfest 2021.

Sonntag, 19.09.2021 | 15:00 - 16:30 Uhr

Literarisches Bruchsal "Auf den Spuren von Joseph von Scheffel" (NEUAUFLAGE)

Treffpunkt: Haupteingang Barockschloss Bruchsal

Anschrift
Treffpunkt: Haupteingang Barockschloss Bruchsal
Kernstadt
Schlossraum 4
76646 Bruchsal
Kurzbeschreibung

Treffpunkt: Haupteingang Barockschloss

Start: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Teilnahmegebühr: 6,00 € p. P.

Kategorie

Dienstag, 21.09.2021 | 14:00 Uhr

Haustürgeschäfte bzw. Betrügereien an der Haustür

Bürgerzentrum - Seminarraum 1

Anschrift
Bürgerzentrum - Seminarraum 1
Kernstadt
Am Alten Schloss 2
76646 Bruchsal
Beschreibung

Sandra Konjarik, Harry HwastaDienstag, 14.00 - 15.00 UhrBürgerzentrum, Seminarraum 1entgeltfreiTermin: Di, 21.09.21Voranmeldung erforderlich! Bitte melden Sie sich bis ca. 2 Tage vor demTermin an, da wir sonst nicht gewährleisten können, dass der Link rechtzeitig bei Ihnen ankommt.Was hat es mit sogenannten Gewinnversprechen, Glückspielen und Haustürgeschäften auf sich. Wie entgehe ich den Maschen dieser "Bauernfänger"; Zielgruppe der Betrüger sind in erster Linie Senioren.

Dienstag, 21.09.2021 | 19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Drogenprävention - Infos zu Konsum von illegalen Drogen junger Menschen - Kostenloser Vortrag

Bürgerzentrum - Seminarraum 1

Anschrift
Bürgerzentrum - Seminarraum 1
Kernstadt
Am Alten Schloss 2
76646 Bruchsal
Beschreibung

Voranmeldung erforderlich! Bitte melden Sie sich bis ca. 2 Tage vor demTermin an, da wir sonst nicht gewährleisten können, dass der Link rechtzeitig bei Ihnen ankommt. Tina Rastätter, Jürgen EllDienstag, 19.00 - 20.30 UhrBürgerzentrum, Seminarraum 1entgeltfreiTermin: Di, 21.09.21Früher oder später werden die meisten jungen Menschen mit illegalen Drogen konfrontiert. Ob dieses erste Ausprobieren im Versuchsstadium bleibt oder ob daraus eine Abhängigkeit entsteht (mit allen gesundheitlichen, sozialen und strafrechtlichen Konsequenzen), kann nicht zuletzt durch das persönliche Umfeld, insbesondere der Eltern, beeinflusst werden. Kennen Sie als Eltern jugendtypische Drogen. Wissen Sie über die rechtlichen Bestimmungen Bescheid? Können Sie Hinweise auf Konsum erkennen und wissen Sie, wie Sie im Ernstfall reagieren sollten? Zielgruppe dieses Vortrags sind: Eltern, Erziehungsberechtigte aber auch Lehrkräfte.

Donnerstag, 23.09.2021 | 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Wassergymnastik

Hallen- und Freibad Heidelsheim

Anschrift
Hallen- und Freibad Heidelsheim
Kernstadt
Markgrafenstraße 66
76646 Bruchsal
Beschreibung

Donnerstags bietet der Kneipp-Verein Bruchsal im Hallenbad Heidelsheim außerhalb der Schulferien Wassergymnastik mit Uschi Balduf an. Die Teilnehmer müssen geimpft oder genesen sein, da eine Überprüfung des Teststatus vor jeder Stunde zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Für neue Teilnehmer ist die erste Stunde als Schnupperstunde lostenlos. Anmeldungen und Fragen zu allen Kursen beim Kursbetreuer Karl-Heinz Oestreich Tel.: (07251) 35 82 50 oder per Mail unter kneipp-bruchsal.kursbetreuung@t-online.de.

Donnerstag, 23.09.2021 | 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Werden wer wir wirklich sind - es ist Zeit für neue Leichtigkeit und Lebensfreude

Bürgerzentrum - Seminarraum 4

Anschrift
Bürgerzentrum - Seminarraum 4
Kernstadt
Am alten Schloss 2
76646 Bruchsal
Beschreibung

Petra FuchsDonnerstag, 18.00 - 21.00 UhrBürgerzentrum, Seminarraum 4Gebühr: 16,- EURTermin: Do, 23.09.21Kennen Sie das? Ein scheinbar "normales" Gespräch nimmt eine ungeahnte Richtung ein.....wobei Person A sich gekränkt oder gar wütend fühlt und Person B denkt oder sagt "aber ich habe doch nur...".Gibt es in Ihrem Leben immer wieder die selben Situationen mit den Eltern, mit der/dem Partner*in, den Kindern oder Arbeitskollegen*innen mit genau den selben Reaktionsmustern? Was passiert da? Es geht um ein Verhalten, das eigentlich nichts mit dem Hier und Jetzt zu tun hat. Die Wurzeln reichen weit zurück und wir gelangen in Bruchteilen von Sekunden zurück zu einem (noch) nicht bewussten emotionalen Muster. Es wird aufzeigt, wie es -zunächst allgemein und unabhängig von der Methode - zu solchen Situationen kommen kann. Denn es kann gelingen, sich von lebenslang nachwirkenden Folgen belastender Erinnerungen zu befreien. Wir haben die Möglichkeit, neue Bilder und Erfahrungen mithilfe der Methode nach Albert Pesso zu erleben. Diese werden sorgfältig und individuell entworfen und so installiert, als ob sie in der tatsächlichen Vergangenheit erlebt worden wären. Vor diesem Hintergrund wird es möglich, die Gegenwart zufriedener, sinnvoller, leichter und in besserem Kontakt mit sich und anderen zu erleben. Die daraus resultierenden gesunden und vielfältigen Denk-, Fühl- und Verhaltensweisen können es uns ermöglichen, unsere existentiellen Grundbedürfnisse wie Platz, Nahrung, Unterstützung, Schutz und Grenzen wahrzunehmen und zu erfüllen. Es geht NICHT um eine Anleitung zur Selbsthilfe. Das Seminar bringt eine Methode näher, die speziell für Menschen entwickelt wurde, die aus unguten Mustern aussteigen wollen, um sich freudiger und leichter zu fühlen. Es wird klar, dass wir unter Defiziten der vorangegangenen Generationen heute noch leiden (Vertreibung aus der Heimat, Kriegstraumata etc). Ebenso beeinflussen unsere Erfahrungen wiederum die nachfolgenden Generationen.

Kategorie

Donnerstag, 23.09.2021 | 19:30 Uhr

BLB: Professor Unrat PREMIERE

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Der tyrannische Gymnasialprofessor Raat glaubt felsenfest an die bürgerlichen Werte seiner Zeit. Seine Schüler aber schimpfen ihn Unrat, schleichen sich zu Rosa Fröhlich in die verrufene Bar Der blaue Engel und verspotten die brüchige Wertewelt des Professors. Raat ist außer sich, will die Tänzerin aus dem Blickfeld der Schüler räumen – und verfällt ihrem erotischen Charme. Ein erbitterter Konkurrenzkampf beginnt und Raat wird zum Amokläufer gegen das System.
Wie viele Tabubrüche verträgt die Gesellschaft? Heinrich Manns weltberühmter Roman als sinnliches Theatererlebnis mit Live-Musik.

Heinrich Mann
Hellsichtig befasste sich der Schriftsteller Heinrich Mann (1871-1950) bereits im Deutschen Kaiserreich mit der Analyse autoritärer Strukturen. Unrat tyrannisiert seine Schüler mit überzogenen Vorstellungen von Disziplin und Sittlichkeit, zerbricht an der bürgerlichen Doppelmoral und erlebt seinen gesellschaftlichen Untergang. Mit Marlene Dietrich unter dem Titel Der blaue Engel verfilmt, erlangte Manns satirischer Roman Weltruhm.

John von Düffel
John von Düffel, geboren 1966 in Göttingen, ist Dramaturg und Autor. Er ist am Deutschen Theater Berlin engagiert und Verfasser zahlreicher Bühnenstücke, Bühnenbearbeitungen sowie eigener Romane.

Kategorie

Donnerstag, 23.09.2021 | 19:30 Uhr

BLB: Professor Unrat

Homepage www.dieblb.de

Stadttheater Bruchsal

Anschrift
Stadttheater Bruchsal Großes Haus
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Beschreibung

Der tyrannische Gymnasialprofessor Raat glaubt felsenfest an die bürgerlichen Werte seiner Zeit. Seine Schüler aber schimpfen ihn Unrat, schleichen sich zu Rosa Fröhlich in die verrufene Bar Der blaue Engel und verspotten die brüchige Wertewelt des Professors. Raat ist außer sich, will die Tänzerin aus dem Blickfeld der Schüler räumen – und verfällt ihrem erotischen Charme. Ein erbitterter Konkurrenzkampf beginnt und Raat wird zum Amokläufer gegen das System.
Wie viele Tabubrüche verträgt die Gesellschaft? Heinrich Manns weltberühmter Roman als sinnliches Theatererlebnis mit Live-Musik.

Heinrich Mann
Hellsichtig befasste sich der Schriftsteller Heinrich Mann (1871-1950) bereits im Deutschen Kaiserreich mit der Analyse autoritärer Strukturen. Unrat tyrannisiert seine Schüler mit überzogenen Vorstellungen von Disziplin und Sittlichkeit, zerbricht an der bürgerlichen Doppelmoral und erlebt seinen gesellschaftlichen Untergang. Mit Marlene Dietrich unter dem Titel Der blaue Engel verfilmt, erlangte Manns satirischer Roman Weltruhm.

John von Düffel
John von Düffel, geboren 1966 in Göttingen, ist Dramaturg und Autor. Er ist am Deutschen Theater Berlin engagiert und Verfasser zahlreicher Bühnenstücke, Bühnenbearbeitungen sowie eigener Romane.

Kategorie

Freitag, 24.09.2021 | 16:00 Uhr

Conni - Das Zirkus Musical

Bürgerzentrum - Rechbergsaal

Anschrift
Bürgerzentrum - Rechbergsaal
Kernstadt
Am alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Kategorie

Freitag, 24.09.2021 | 16:00 - 16:30

Geschichten aus dem Koffer

Stadtbibliothek Bruchsal

Anschrift
Stadtbibliothek Bruchsal
Kernstadt
Am alten Schloss 4
76646 Bruchsal
Telefon 07251/7931
Fax 07251/79480
Kurzbeschreibung

Unsere Vorlesepat:innen lesen mal lustige, mal spannende oder abenteuerliche Geschichten vor - lasst euch überraschen. Manchmal wird anschließend gemalt. In einem Lesepass sammelt ihr Stempel, beim 10. Besuch gibt es ein kleines Geschenk. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Beschreibung

Sofern trockenes Wetter herrscht, findet die Vorlesestunde bis in den Herbst hinein draußen im Bürgerpark statt: Wir haben uns ein schönes Plätzchen im schattigen Bürgerpark ausgesucht, das Sie vom Atrium her kommend, gleich finden werden. Wichtig: Bitte Sitzkissen oder Decke mitbringen! Jede Familie soll zur nächsten 1,50 Meter Abstand halten. Wegen der geltenden Corona-Landesverordnung müssen wir Ihren Namen mit Adresse und die Aufenthaltsdauer dokumentieren, nach 4 Wochen werden die Blätter mit Ihren Daten geschreddert. Das Anmeldeformular ist auch online auf der homepage verfügbar. Sollte es nass oder zu kalt sein, findet die Vorlesestunde in unseren Räumen statt. Dort gilt gemäß der aktuellen Corona-Verordnung für Baden-Württemberg die 3G - Regel. 

Alle aktuellen Infos finden Sie auf unserer homepage unter www.stadtbibliothek.bruchsal.de .

Kategorie

Freitag, 24.09.2021 | 19.00

Gebet für Frieden, Gerechtigkeit Bewahrung der Schöpfung

Melanchthonkirche Helmsheim

Anschrift
Melanchthonkirche Helmsheim
Helmsheim
Melanchthonstraße
76646 Bruchsal
Kategorie