Veranstaltungskalender

Gaestefuehrer Rainer Kaufmann
, 18:00 Uhr

Öffentliche Stadtführung: "Vergessenes Bruchsal"

Beschreibung

Öffentliche Stadtführung: Vergessenes Bruchsal

In der Stadtmitte von Bruchsal kann man einem wichtigen Teil der deutschen Geschichte nachspüren, dem des Ringens um Freiheit und Demokratie, dem des Kampfes wider Obrigkeit und Unterdrückung. Hier, zwischen Stadtkirche, Rathaus und Stadtgarten fanden viele, meist unerfreuliche Ereignisse statt: Bauern-Revolution mit anschließender Erhängung ihrer Anführer. Die Badische Revolution von 1848 mit Inhaftierung der Aufständischen. Dann ein Wehrmachtgefängnis und – Tiefpunkt des grausamen Geschehens – eine Richtstätte der Nazis. Welches innerstädtische Areal in Deutschland kann eine solche Konzentration von geschichtlichen Erfahrungen vorzeigen?
Der Journalist und Kabarettist Rainer Kaufmann, geb. 1950 in Bruchsal, setzt sich seit  mehr als 30 Jahren in meist kritischen Publikationen im Fernsehen, in Büchern und auf der Bühne vor allem mit diesem Teil der Bruchsaler Geschichte auseinander, dem der zu gerne vergessen wird. Die Führung durch die Bruchsaler Innenstadt und Obervorstadt zeigt all diese Plätze und Gebäude. Sie befasst sich auch damit, wie einseitig die offizielle Geschichtsschreibung der Stadt Bruchsal, vor allem nach dem 2. Weltkrieg, mit diesen historischen Ereignissen umgegangen ist. Sie befasst sich auch mit einigen Personen, die hier handelten und die Kaufmann nach dem Krieg selbst noch erlebt hat. Eine wirklich alternative Stadtführung, die nachdenklich stimmen wird. Eine ganz besondere Einstimmung in die Gedenk-Veranstaltungen am nächsten Tag, dem 1. März.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Bergfried
Teilnahmegebühr: 3,00 € pro Person

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Bergfried Bruchsal

Treffpunkt: Bergfried Bruchsal
Kernstadt
Pfeilerstraße 7
76646 Bruchsal
Veranstalter

BTMV GmbH

Veranstaltung suchen