Gin&Wine_BTMV

Zutaten: FÜR DIE SAUCE 175g Rote Bete (geschält und gegart; im Vakuumpack) 15g mittelscharfer Senf 30ml Balsamico-Essig 25ml Walnussöl 35ml Olivenöl Salz, schwarzer Pfeffer  FÜR DAS TATAR 600g Saiblingsfilet ohne Haut 5 Stiele Dill 2 feine Lauchzwibeln 20g feine Kapern (“Nonpareilles”) 40ml Limettensaft 20ml Gin, Salz, schwarzer Pfeffer  FÜR DEN SALAT 40ml weißer Balsamico-Essig 10g Honig Salz, schwarzer Pfeffer 70ml Traubenkernöl oder Olivenöl 200g Blattsalate (Chicorée, Eichblatt, Frisée) 120g Kirschtomaten  Zubereitung: Vom Rote Bete-Sud 20ml auffangen. Rote Bete groß zerkleinern, mit dem Saft in einem Topf erhitzen. Senf und Essig zufügen, alles fein pürieren. Beide Ölsorten einmixen, Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.  Fischfilet abbrausen, trocken tupfen, fein hacken. Etwas Dill zum Garnieren beiseitelegen, übrige Dillspitzen hacken. Lauchzwiebeln putzen, fein schneiden. Kapern hacken, mit Dill, Lauchzwiebeln, Fisch, Limettensaft, sowie Gin vermengen. Tatar mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Essig und Honig verrühren, salzen, pfeffern. Öl darunter rühren, Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salate putzen, waschen, trocken schütteln, kleiner zupfen. Tomaten waschen und halbieren.  Tatar (evtl. Mit Hilfe eines Servierrings) auf den Tellern platzieren. Etwas Sauce daneben verteilen. Blattsalat und Tomaten mit Dressing mischen, daneben anrichten. Mit übrigem Dill garnieren, mit Pfeffer übermahlen, servieren.  Gut gekühlten 2019er Auxerrois vom Bio-Weingut Klumpp öffnen, in Weingläser füllen und gemeinsam mit dem Tartar in netter Gesellschaft genießen.  Quelle: Lust auf Genuss 11/2020