Gebührenänderung ab 2016

in den Parkgaragen Bürgerzentrum und Kaiserstraße

Parken in den Garagen Bürgerzentrum und Kaiserstraße, in Rathausgalerie und Saalbachcenter dazu zahlreiche Kurzzeitplätze unweit der Fußgängerzone – das Parkplatzangebot in der Bruchsaler Innenstadt wurde in den vergangenen Jahren quantitativ und qualitativ optimiert.

Für Betrieb und Unterhalt der Parkgaragen Bürgerzentrum und Kaiserstraße ist die Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH (BTMV) verantwortlich. Beständig wurde in den Erhalt der über 25 Jahre alten Gebäude und Technik investiert. „Notwendige teure Investitionen in Brandschutz und Betonsanierung können trotz guter Auslastung über die aktuellen Parkerlöse leider nicht refinanziert werden“, so Geschäftsführerin Birgit Kling. Deshalb wurde nach Abwägung aller Argumente entschieden, dass die Gebühren in den Parkgaragen Bürgerzentrum und Kaiserstraße an die Gebühren der anderen Parkhäuser in Bruchsal angepasst werden. Damit entfällt ab Januar 2016 die kostenlose zweite Stunde. Jede angefangene Stunde kostet einen Euro bis zum maximalen Tagessatz von sieben Euro.
 
Vor der Entscheidung wurden die Meinungen von Branchenbund, Gewerbeverein und dem Büro für Stadtmarketing abgefragt. Keine der Parteien hat Widerspruch eingelegt. Im Gegenteil: Martin Stork, Vorsitzender des Gewerbevereins hat eine wirtschaftliche Orientierung der städtischen Garagen sogar ausdrücklich gelobt. Und nicht nur für Margrit Csiky, Leiterin des Büros für Stadtmarketing, ist Bruchsal mittlerweile so attraktiv, dass Kunden nicht mehr mit kostenlosen Parkplätzen gelockt werden müssen.
 
Mit den Gebühren liegen die Bruchsaler Parkgaragen übrigens im Trend, wie eine aktuelle Erhebung des Bundesverbandes Parken zeigt: Bundesweit kostet eine Stunde Parken im Schnitt 1,46 Euro und in Baden-Württemberg 1,10 Euro. Abgesehen davon belegt eine Studie des Instituts für Handelsforschung Köln, dass der Stellenwert des Kriteriums „Parken“ für die Gesamtattraktivität einer Stadt nur noch Platz 13 einnimmt, abgeschlagen hinter Ambiente, Sicherheit, Barrierefreiheit und anderen Kriterien.
 
Alles in allem müssen die Bruchsaler Kunden trotzdem künftig nicht ganz auf kostenfreies Parken in Parkgaragen verzichten.
 
Parkgeldrückerstattung heißt die Lösung und ist seit 15 Jahren das besondere Bonbon in den Garagen Kaiserstraße und Bürgerzentrum. Sprich der Kunde sichert sich nach seinem Einkauf in teilnehmenden Geschäften spezielle Rückvergütetickets im Wert von 50 Cent, mit denen er später beim Bezahlen an den Kassenautomaten seine Parkgebühr reduzieren oder sogar ganz sparen kann. „An diesem bewährten System halten wir auf jeden Fall fest“, sagt Birgit Kling, die künftig noch mehr Einzelhändler für diesen besonderen Kundenservice gewinnen möchte.
 
Rückfragen und weitere Informationen:
Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH
Geschäftsführerin Birgit Kling
Am Alten Schloss 22
76646 Bruchsal
Telefon: 07251 505940
E-Mail: Birgit.Kling@btmv.de

Bürgerzentrum Bruchsal
Bürgerzentrum Bruchsal