15. Neujahrskonzert der Stadt Bruchsal am 27.01.2019

Karten ab sofort in der Touristinformation erhältlich

Bereits zum 15. Mal seit 2005 lädt die Stadt Bruchsal im kommenden Januar zum klassischen Neujahrskonzert ein – und heißt aus diesem Anlass wieder das traditionsreiche, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Mannheimer Stamitz-Orchester in der Barockstadt willkommen. Am Sonntag, den 27. Januar 2019, wartet das Ensemble ab 18 Uhr im Bürgerzentrum mit Werken von Engelbert Humperdinck, Robert Schumann und Sergei Rachmaninow auf. Dessen üppig orchestrierte 2. Sinfonie, 1908 unter Leitung des Komponisten selbst uraufgeführt, steht neben Humperdincks Ouvertüre zur spätromantischen Oper „Hänsel und Gretel“ im Mittelpunkt des Abends. Als Solisten bei Schumanns anspruchsvollem Konzert für Violoncello und Orchester, op. 129, begrüßen die Musiker den spanischen Multi-Instrumentalisten Javier Huerta Gimeno, mehrfacher Preisträger bei internationalen Wettbewerben. Gimeno spielt ein 1712 in Mailand gefertigtes Cello.
Benannt ist das 1922 neu begründete Stamitz-Orchester nach dem böhmischen Komponisten und Kapellmeister Johann Wenzel Stamitz, der als Hofkapellmeister des Pfälzer Kurfürsten Karl Theodor sein Orchester Mitte des 18. Jahrhunderts zu europäischem Rang führte. Als Inspirationsquell der Mannheimer Schule übte er großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Orchestermusik aus, trug zur Entstehung des sinfonischen Klangbildes bei und leistete am Ende des Barock wesentliche Vorarbeiten für die Wiener Klassik und die Musik der Romantik.
Als Nachfolger von Prof. Klaus Eisenmann, der in diesem Jahr den Taktstock nach mehr als anderthalb Jahrzehnten übergeben hat, steht mit Jan-Paul Reinke ein junger musikalischer Leiter mit internationaler Erfahrung am Dirigentenpult. Der 33-Jährige arbeitete bereits mit verschiedenen sinfonischen Klangkörpern zusammen und leitete zahlreiche Uraufführungen junger Komponisten.

Karten sind ab sofort bei der Touristinformation Bruchsal erhältlich, Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Tel. 07251 50594-61, E-Mail: touristinformation@btmv.de, www. bruchsal-erleben.de

Foto: Max Trinter

(Erstellt am 29. Oktober 2018)
Messeauftritt Offerta
Messeauftritt Momentour Pforzheim