100. Landwirtschaftliches Hauptfest in Stuttgart

Auch die Städte Bruchsal und Kraichtal waren mit dabei

Am vergangenen Sonntag ging das 100. Landwirtschaftliche Hauptfest, das parallel und zeitgleich zum Cannstatter Wasen in Stuttgart stattfand, bei schönstem Spätsommerwetter zu Ende. In der Halle 4 „Halle der Regionen“ nutzten die Städte Bruchsal und Kraichtal die Gelegenheit und präsentierten sich am Messestand des Kraichgau-Stromberg Tourismusvereins, um Besucher über das Kultur- und Freizeitangebot der beiden Städte zu informieren.
 
Am letzten Festtag zeigte Marie-Noëlle Munch von der Touristinformation in Bruchsal den Gästen die vielfältigen Rad- und Wandermöglichkeiten in und um Bruchsal sowie das abwechslungsreiche Kulturangebot der lebendigen Barockstadt, während Sarah Nobel von der Stadt Kraichtal die Neugierde der Messebesucher für die „schöne Landschaft zum Durchatmen“ und ihre Sehenswürdigkeiten weckte.
 
Abgerundet wurde der Messeauftritt mit Genusshäppchen von edelster Schokolade aus Kraichtal und feinsten Edelbränden aus regionalem Streuobst. Die Besucher waren begeistert von der Qualität der Leckereien und werden diese neben der herrlichen Landschaft und den vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten sicher als Anlass zu einem Besuch in der Region nehmen.
 
Weitere Informationen: Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH
Am Alten Schloss 22, 76646 Bruchsal, Telefon 07251 50594-61,
E-Mail: touristinformation@btmv.de

(Erstellt am 11. Oktober 2018)
Messeauftritt Offerta
Messeauftritt Momentour Pforzheim