Startseite  >   >


Willkommen in Bruchsal!

Geführte Radtour „Dem Spargel auf der Spur“

Radtour mit dem Bruchsaler Manfred Grimme zugunsten der Leukämie-Hilfe


Es geht wieder los: Bei der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH (BTMV) heißt es am Samstag, 4. Juni, wieder rauf auf den Sattel und raus in die schöne Natur.

Startpunkt der erlebnisreichen, zirka 40 Kilometer langen Spargelradtour ist die Touristinformation in  Bruchsal. Zur Begrüßung erhält jeder Teilnehmer, ob Groß oder Klein, ein kleines Starterpaket. Mit diesem im Gepäck führt uns Tourenleiter Manfred Grimme zunächst nach Ubstadt vorbei an der Pauluskapelle in Richtung Zeutern. Vom Kallenberg aus genießen wir einen wunderbaren Blick ins Umland bis zum Odenwald. Unsere Tour führt uns durch eines der größten Spargelanbaugebiete Nordbadens. Die letzten Kilometer entlang den Spargelfeldern führen uns nach Hambrücken zum Spargelhof Simianer, wo die eigentliche Tour endet. In Simianers Spargelrestaurant lassen wir den Tag bei köstlichen Spargelvariationen á la Carte (nicht in der Teilnehmergebühr enthalten) und einem gemeinsamen gemütlichen Beisammensein ausklingen.

Auch in diesem Jahr fließt der Erlös der Teilnehmergebühr in die Kassen der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe. Manfred Grimme selbst erhielt 2005 die Diagnose der unheilbaren Krankheit Leukämie, für Ihn aber kein Grund, Kraft, Energie oder Lebensmut zu verlieren. Seit September 2015 radelt er Etappenweise seine bislang dritte Langstreckentour, diesmal vom Atlantik bis an den pazifischen Ozean. Auf seinem Blog cycling-eurasia.blogspot.de kann man Schnappschüsse und Infos zum jeweiligen Tagesziel nachverfolgen.

Durch die sehr erfolgreichen öffentlichen Radtouren im letzten Jahr gemeinsam mit der BTMV, die sich auch in diesem Jahr dazu bereit erklärte den Erlös zu spenden, möchte Grimme nicht nur die Leukämie-Hilfe bekannt machen, sondern vor allem anderen Menschen, die eine ähnliche oder die gleiche Krankheit haben, Mut machen. „Eine solche Diagnose erfordert einen starken Willen und den uneingeschränkten Glauben an sich selbst“, so Grimme.

Andererseits möchte der frühere Lehrer für Deutsch und Geografie an der Albert-Schweizer-Realschule Bruchsal den Menschen hier zeigen, wie „wunderschön die Gegend rund um Bruchsal ist“.

Zu den Fakten: Los geht es, bei jedem Wetter, an der Touristinformation, Am Alten Schloss 22, am 4. Juni 2016 um 10 Uhr. Teilnehmergebühr für Erwachsene 11,80 Euro, für Kinder 5 Euro (ohne Mittagstisch).
Anmeldungen nimmt die Touristinformation Bruchsal unter Telefon 07251 505 94 61 oder per Email touristinformation@btmv.de bis zum Mittwoch, 1. Juni 2016 entgegen. Dort gibt es auch alle weiteren Infos.